der umgang mit hass. 

Im Ernst: hört auf. Hört auf, in allem nur das zu hören, was nach maximaler Gegnerschaft klingt. Sucht zur Abwechslung mal nicht Unterschiede, sondern Gemeinsamkeiten. Nicht jeder, der sich die Welt von vor 50 Jahren zurückwünscht, ist ein hasserfüllter Hooligan oder demagogischer Seelenfänger, so simpel ist die Welt heute einfach nicht mehr. Wenn Ihr Pluralismus wollt, dann haltet ihn auch aus. Wenn Ihr Respekt einfordert, gebt ihn auch selber. Wenn Ihr eine Mitte wollt, hört auf, jeden, der weniger links ist als Ihr, als extrem rechts zu bezeichnen. Erkennt endlich, dass Ihr, obwohl Ihr für eine gerechte und gute Welt eintretet, Gefahr lauft, rechtspopulistische Trends mit Eurem undifferenzierten Ausgrenzungswillen zu befördern.

via meike lobo

Advertisements

Ein Gedanke zu “der umgang mit hass. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s