.

wer einen guten (ein)blick in die amerikanische gesellschaft im kontext ihrer geschichte haben möchte, dem empfehle ich sehr marcos blog southboundhiker. neben seinen erfahrungen auf dem pacific crest trail, die ebenfalls zu empfehlen sind, schreibt er als historiker über seine erfahrungen mit land und leuten (und in weiteren posts). ich denke gerade im zuge der aktuellen entwicklungen, kann es für uns europäer wichtig werden, uns mehr mit dem „spirit“ dieses landes auseinanderzusetzen statt nur ungläubig den kopf zu schütteln. was man immer noch tun kann. aber zu begreifen was in den köpfen vorgeht und in wieweit das auch historische prägung ist, halte ich für eine gute grundlage um sich mit der aktuellen lage adäquat auseinandersetzen zu können. wir können uns unsere ignoranz nicht länger leisten. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s