das gute im leben am 7.10.2016

ich habe vor einiger zeit ein pflanzliches hormonpräperat verschrieben bekommen. nachdem ich seit 12 jahren keinerlei hormone mehr zu mir nehme, schien es meiner ärztin nötig mal wieder für etwas ordnung im rythmus zu sorgen. ich weiss nicht genau was es ist, aber ab 40 scheinen ärzte einen vehement auf die wechseljahre vorbereiten zu wollen – ob man da nun tatsächlich einen bedarf hat oder nicht, alleine die zahl sorgt für einen tunnelblick. ich liess mich drauf ein, weil es sich um ein pflanzliches präperat handelte und ich dachte das schadet schon nicht. 

mein körper, besonders aber meine seele sah das aber anders. ich weiss, dass ich schon immer hormonelles gedöns an meiner stimmung gemerkt habe aber so – das war dann doch erstaunlich. in den letzten wochen mutierte ich zu einer aggressionskanone, die innerhalb kürzester zeit in die luft ging. wie auf speed verlor ich ständig die gelassenheit, ich wurde fahrig und genervt, überhaupt nicht mehr belastbar, irgendwie ständig im minus mit meiner energie. es war ein nervtötender scheiss. und gestern reichte es mir. die ärztin riet zum weiternehmen, und ich tat was ich in letzter zeit immer mehr mache und die letzten jahre viel zu wenig gemacht habe und was daher sehr sehr gut ist: ich hörte auf mich und meinem körper, hab alles abgesetzt und auch wenn es nicht wirklich sein kann, ich merke jetzt schon wie gut es ist nichts mehr zu nehmen. 

wochenende. diese woche sehr verdient. 

vor 2 wochen hatte ich ein gespräch mit einer ganz wunderbaren kollegin, das in einer seminaridee mündete, die immer konkretere züge annimmt. das freut mich sehr, da es schon lange ein herzensthema von mir ist. noch grenzen wir das thema ein – wir bewegen uns aber im bereich selbstwertstärkung für mädchen und jungen, mit modulen für die eltern und die schule. ich bin sehr gespannt wo genau wir enden werden und obwohl es mehrarbeit bedeutet, ist es ein schöner ausgleich zu meiner sonstigen arbeit.  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s