ab in die hölle.

kind II kommt gestern nach hause und berichtet, dass ihre beste freundin von ihrer freikirchlich-evangelikalen mutter gestern gesagt bekommen hat, sie würde in der hölle landen wenn sie weiter mit ihr befreundet sei. deswegen könne sie jetzt leider nicht mehr mit ihr irgendwelchen kontakt haben. auf die frage von kind II mit wem die freundin denn dann jetzt stattdessen befreundet sei, antwortet das kind: „ich bin nur noch mit gott und jesus befreundet.“ 

fundamentalismus ist scheisse. überall. 

Advertisements

3 Gedanken zu “ab in die hölle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s