ich bin raus. 

ich lese die eilmeldungen aus brüssel, die sich überschlagenden hashtags und vermutungen und annahmen – und klicke alles weg und denke an die zimtschnecken die ich morgen früh für mich und den sehr wunderbaren zum frühstück backen werde.

reduce to the minimum. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s