ma eima schlafen. 

ich will ein mittagsschläfchen halten. das kann ich immer nur am wochenende, an den anderen tagen hätte mein arbeitgeber wohl was dagegen. heute ist nicht nur wochenende sondern auch urlaubsbeginn – und ich habe ein besonderes schlafbedürfnis. also sage ich: kinderlein! ich will ma schlafen. seid leise, stört mich nicht, ist nur kurz. ich schnuggel mich ins sofadecksche und schlafe von dannen.

nach 10 minuten höre ich wie die knarzende wohnzimmertür sich krachend leise öffnet und kind II solange vor mir rumsteht, bis ich entnervt die augen aufmache. ja es sei echt doof jetzt zu stören aber voll wichtig, weil es wolle mir nur sagen, dass das selbstgebastelte osterküken nicht so schön geworden sei wie erwartet. ok murmel ich, jetzt husch ich will schlafen. die tür schliesst sich.

ich schlafe wieder ein. da schreit kind I durch zwei wände markerschütternd „mamaaaa!“ ich stehe senkrecht. „hier kommt eine viruswarnung! da steht „wenn sie auf ok klicken passiert schlimmes.“ soll ich auf ok klicken? es gibt nur ok!?“ ich taumle zum pc, versuche schlimmeres zu verhindern und taumle wieder zum sofa. die kinder rufen mir noch hinterher, es sei jetzt alles geklärt und gesagt, echt! versprochen! und ich schlafe wieder ein. 

das telefon, das ich vergessen hatte, klingelt. ich lasse es klingeln, es hört schon wieder auf. da steht kind II im zimmer, mit dem anderen telefon in der hand und schreitflüstert mir zu, dass da ein mann dran sei der mal jemanden erwachsenen sprechen will. ich gestikuliere noch wild ohne erfolg (hand an kehle und heftiges kopfschütteln) und nehme entgegen. es ist die krankenkasse, die mir heilpraktische behandlungen zum schleuderpreis anbieten möchte. ein mittagsschlaf würde schon reichen, danke. 

es sind 40 minuten vergangen, ich hab einen puls von 210 und bin wach. je.des.mal geht das so und ich weiss auch nach 10 jahren kinder haben noch immer nicht genau woran das liegt, dass ich nicht einfach mal ein bisschen mittagsschläfchen machen kann. schlechte erziehung vermute ich. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “ma eima schlafen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s