final curtain. 

und am ende ist es ein klick und so lange schon mit mir rumgetragene gedanken für ein für und wider sind mit einem schlag beruhigt. 

ich las in der ZEIT mal einen artikel, welche auswirkungen social media unter anderem bei depressionserkrankten haben und auch wenn ich selbst nicht davon betroffen bin, sprach mir der artikel aus der seele. fb hat mich immer zerstreut, es hat mich ausfransen lassen an meinen eigentlich sehr klar definierten zeitlichen und seelischen und mentalen grenzen. das ständige zugeballere mit infos die sich in einer range zwischen katzenbildern und terroranschlägen bewegen, führten bei mir zu zwei extremen: dem völlig ignorieren relevanter informationen oder aber einem exessiven beschäftigen mit allen möglichen themen, die ansonsten in meinem leben kaum belang haben. trotz abonnierungsversuchen und ausmisten meiner freundeslisten hab ich das nicht in den griff bekommen – zuviel hass, zuviel dummheit, zuviel geschrei, zuviel wichtigtuerei, zuviel von allem. mein gedanklicher aktionsradius wurde global, aber auf eine ungute art und weise. ich muss nicht immer wissen wo auf der welt gerade unermessliches leid oder ungerechtigkeit passieren, zumal ich diesem sowieso nie gerecht werde, es ist eine sekundenaufmerksamkeit. und aus dieser will ich raus. ich will mich wieder sinnhaft und angemessen mit themen beschäftigen, die aus meinem leben oder aus meinem umfeld entstehen und diesen meine aufmerksamkeit schenken. 

ich kann nicht auf einem hof in oberbayern sitzen und meinen die welt zu verstehen, weil ich alle informationen über die welt bekommen kann die es gibt. ich lebe hier. und jetzt. und das ist schon spannend und schwer und schön und anstrengend und herausfordernd genug. 

in diesem sinne –   

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s